Rumba

Hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt, ist verspielt, sehr aktiv und überhaupt nicht aggressiv.

Rumba (geb. 2013) ist ein Drahthaar-Mischling. Sie ist ca. 52 cm groß und wiegt ca. 18 kg, kastriert, geimpft und gesund.

 

Mit ihren Artgenossen kommt sie sehr gut klar. Sie versteht sich sowohl mit Rüden als auch mit Weibchen und greift niemals andere Hunde an. Nicht einmal zur Verteidigung. Bei der Fütterung kann sie schon mal unbekannte Hunde anknurren, doch sie akzeptiert generell neue Hunde schnell als Spielkameraden. Sie ist verspielt, sehr aktiv und überhaupt nicht aggressiv.

 

Rumba wurde im Juli 2013 am Bahnhof in der Nähe von Moskau gefunden. Ihr ging es sehr schlecht und sie war extrem überhitzt. Als man sie fand war sie vermutlich ca. 6 Monate alt, da ihre Zähne gewechselt haben, ihre Reißzähne aber nicht vollständig ausgewachsen waren. Rumba war gut genährt und gepflegt. Wahrscheinlich haben Urlauber sie verloren, doch alle Versuche den Besitzer ausfindig zu machen sind gescheitert. Die junge Hündin war schon damals stubenrein und kannte sich an der Leine aus. 

 

Rumba hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Deswegen würden wir sie keinem unerfahrenen Hundehalter empfehlen, der Katzen, kleinere Hunde (könnten mit der Katze verwechselt werden), Kaninchen oder andere Kleintiere besitzt. Wenn Rumba eine Fährte aufnimmt und Beute wittert, ist sie schlecht abrufbar. Sie ist noch nie weggelaufen, doch das sollte man berücksichtigen.

 

Kurz nach dem Zahnwechsel hat die kleine Rumba oft und gerne an Gegenständen herumgekaut. In letzter Zeit ist es nicht mehr vorgekommen, doch die Pflegestelle empfiehlt sie räumlich einzuschränken (Diele, Badezimmer und großer Zwinger) und Rumba nicht zu provozieren indem man ihr Schuhe, oder andere „leckere“ Dinge direkt vor die Nase stellt. Außerdem braucht sie ihr eigenes Spielzeug oder ein Stöckchen, welche sie nach Belieben zerkauen kann.

 

Rumba ist ein zärtliches und freundliches Mädchen, das Kinder liebt und ihnen alles erlaubt. Sie knurrt niemals einen Menschen an. Wenn man sie erschreckt wird sie winseln, aber nie beißen. Sie ist ruhig beim Baden, lässt sich sehr leicht trainieren, kennt die Grundbefehle in Deutsch und befolgt sie mit Eifer.

 

Interesse an Rumba?

Falls Sie sich für den Hund interessieren, füllen Sie das Formular aus und senden Sie an uns ab! Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.