Richard (Probezeit zu Hause)

Ein großes, gutmütiges Hundebaby – friedfertig und sanft!

Das ist unser Richard (geb. 4.2013). Seine Widerristhöhe beträgt rund 60 cm. Seine Statur und die Art des Körperbaus lassen vermuten, dass sich Doggen unter seinen Vorfahren befanden. Ausgerechnet das sollte sein Schicksal auf eine verhängnisvolle Weise beeinflussen. 

 

Richards früherer Besitzer hatte ihn nämlich als einen Doggenwelpen erworben. Als dann nach einer Weile aber klar wurde, dass Richard keine Dogge ist, setzte man den Kleinen einfach vor die Tür und machte diese vor seiner hübschen Nase zu. Doch der arme Rich begriff nicht, was es bedeutete. Tag für Tag streifte er um sein altes Haus herum und wartete darauf, dass man ihn gleich wieder zurückholen würde. Alle Hausbewohner wussten genau darüber Bescheid, wem der Hund gehört, zumal sein Herrchen keineswegs ein Geheimnis daraus machte und sein „Leid“, vom Verkäufer des Welpen betrogen worden zu sein, der ihm statt eines reinrassigen Hundes irgendeinen Mischling untergejubelt habe, lautstark mit den Nachbarn teilte. 

 

So begann Richards Leben als Streuner. Gelegentlich ließen ihn die Nachbarn noch ins Haus, und alsbald er wieder drin war, legte er sich auf die Fußmatte vor der Wohnungstür seines einstigen Herrchens und jaulte ganz bitterlich. Doch wenn diese Tür einmal aufging, wurde Richard, statt hereingelassen und gefüttert zu werden, nur ausgeschimpft und davongejagt. Wahrscheinlich gab ihm der eine oder andere mitfühlende Nachbar ab und an noch etwas Futter, aber die meisten Hausbewohner ärgerten sich über die Anwesenheit des Hundes im Treppenhaus, sodass man Richard schließlich nicht mehr hineinließ. 

 

Lediglich eine ältere Dame, die ohnehin schon ihren eigenen epilepsiekranken Hund sowie einen weiteren einjährigen Streuner zu versorgen hatte, den sie von der Straße aufgelesen und bei sich aufgenommen hatte, erbarmte sich und gewährte Richard vorübergehend Zuflucht. 

 

Zurzeit lebt er noch bei der Frau, aber leider ist sie ernsthaft herzkrank und soll demnächst operiert werden. Deswegen brauch Richard dringend ein neues Zuhause... 

 

Richard ist ein großes, gutmütiges Hundebaby – friedfertig und sanft. Seinem zukünftigen Herrchen oder Frauchen würde er seine ganze Liebe, Aufmerksamkeit und Treue zuteilwerden lassen.

 

Interesse an Richard?

Falls Sie sich für den Hund interessieren, füllen Sie das Formular aus und senden Sie an uns ab! Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.