Onyx ist zu Hause!

Wünscht sich ein Zuhause zusammen mit seiner Schwester!

Onyx (geb. 2012) ist sehr verschmuster umgänglicher und freundlicher Mischlingsrüde. Er ist ca. 50 cm groß (Schulterhöhe) und wiegt ca. 20 kg. Onyx ist kastriert, geimpft und gechipt. 

 

Verträgt sich sehr gut mit Hündinnen, mit Rüden ist er nicht immer freundlich. Ob er mit Katzen klar kommt, ist leider unbekannt. Mit Menschen hat er überhaupt kein Problem, auch mit Kinder nicht.

 

Onyx zusammen mit seinen zwei Schwestern Birjusa (Türkis) und Jaschma (Jaspis) sind bei einer älteren Frau von ihrer Hündin geboren und weil keiner die Welpen zu sich nehmen wollte, haben die Kleinen in der warmen Wohnung der Frau aufgewachsen bis sie plötzlich gestorben ist. Die Verwandtschaft der Frau wollte die Hunde nicht und haben die einfach ins Tierheim gebracht. 

 

Das war für die drei junge Hunde nicht leicht zu verstehen, warum sie jetzt im kleinen und seeeehr kalten Gehege sitzen müssen. Die Tierschützer in Tierheim haben die drei besonders betreut, haben ihnen öfter warmes Essen gegeben und wärmer bekleidet, damit sie den Winter überleben. Und nur dank der Liebe der Tierschützer und der Tatsache, dass die armen Geschwister zusammen geblieben sind, haben sie es alles überlebt und wieder ihr Vertrauen in Menschen bekommen. Leider ist Jaschma später krank geworden. Onyx und Birjusa müssen bis heute im Tierheim leben.

 

Sie brauchen ein warmes und liebevolles Zuhause und Menschen, denen die vertrauen können! Wenn die beiden in eine Familie aufgenommen werden dürften, wäre es für sie das größte Glück des Lebens.