Masja

Hat ihren besten Freund verloren und braucht so sehr Schutz und Liebe...

Masja (geb. 2010) ist eine Mischlinshündin, ca. 55 cm groß, wiegt 18 kg und ist kastriert, geimpft, gechipt. Ihr fehlt ein Vorderlauf.

 

Masja ist sehr ruhiges Mädchen, lieb und verschmust. Masja braucht etwas mehr Selbstbewusstsein. Sie wird oft von größeren und stärkeren Hunden im Tierheim angegriffen. Aber sie selbst zeigt keinerlei Agression.

Masja kommt hervoragend auch ohne das Beinchen aus. Sie läuft und rennt, tobt und spielt gerne. Nur macnhmal braucht sie eine kurze Pause, nach der sie wieder bereit ist weiter mitzumachen. 

In 2011 kam Masja ins Tierheim bereits ohne den Vorderlauf. Wie sie ihn verloren hat ist leider unbekannt, sowie ihre Vorgeschichte vor dem Tierheim.

Im Tierheim hatte sie einen guten Freund: Einen großen Hund Muchtar, der sie geliebt und immer geschützt hat, wenn sie von anderen Hunden angegriffen wurde. Im Sommer 2014 ist Muchtar wegen einer Krankkheit ums Leben gekommen. So blieb Masja alleine ohne ihren besten Freund.

Ihr Fell ist zu kurz um russische Winter zu überleben. Wir sind nicht sicher, ob sie noch einen Winter schafft.

Bitte schenken Sie der kleinen Hündin ein warmes Zuhause! Sie wird Sie das ganze Leben lang lieben und dankbar sein!

 


Russland (Februar 2015)

Interesse an Masja?

Falls Sie sich für den Hund interessieren, füllen Sie das Formular aus und senden Sie an uns ab! Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.