Elsa

Braucht Liebe und Fürsorge um das Vertrauen zu Menschen vollständig wiederzuerlangen.

 

Diese sanfte junge Hundedame heißt Elsa. Sie ist ein 4 Jahre alter, ca. 50 cm großer Lajka-Mischling. Sie ist kastriert und geimpft.

 

Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern kommt sie gut zurecht. Sie kennt das Leben in einer Wohnung, geht aber nicht gut an der Leine. Sie ist sehr lieb. Ein einzigartig schöner Hund, mit einer hässlichen Geschichte.

 

Bevor sie ins Tierheim kam, lebte sie bei einem aggressiven, gewalttätigen Alkoholiker. Elsa wurde von ihm misshandelt und geschlagen. Sie war die meiste Zeit Zuhause angebunden und ihr blieb keine andere Möglichkeit, als die Brutalität und Gewalt über sich ergehen zu lassen. Ihr Besitzer hatte die Absicht Elsa einschläfern zu lassen, doch zum ersten Mal in ihrem Leben hatte Elsa Glück. Eine Tierschützerin konnte sie noch rechtzeitig aus der Wohnung retten.

 

Am Anfang war Elsa sehr eingeschüchtert und hatte panische Angst vor Menschen. Sie lebt jetzt zwei Jahre im Tierheim und ihr Zustand hat sich sehr gebessert. Sie hat das Trauma langsam verarbeitet, ist aber immer noch sehr vorsichtig.

 

Sie braucht Liebe und Fürsorge um das Vertrauen zu Menschen vollständig wiederzuerlangen. Wenn man Elsa kennenlernt, dann erkennt man hinter ihren niedlichen braunen Augen ein freundliches und zärtliches Wesen, das jedes Menschenherz mit Liebe erfüllt.