Bugsy

Ein junger, sehr lieber und verschmuster Hund, gutmütig und harmlos.

Bugsy (geb. 2012) ist ca. 52 cm groß (Schulterhöhe) und ca. 20 kg schwer. Er ist geimpft, gechipt und kastriert.

Ein junger, sehr lieber und verschmuster Hund, gutmütig und harmlos.
Kommt klar mit Hunden und Katzen. Auch Kinder sind kein Problem.
Bugsy ist sehr menschenbezogen, freut sich sehr über jede Zuwendung.
Bugsy läuft gut an der Leine, ist stubenrein. Vorübergehend lebt er in einer Pflegefamilie in einer Wohnung und verhält sich vorbildlich! 

Im Tierheim hatte er kaum Auslauf, er hatte keinen Namen und keinen, der ihn besucht hätte. Bugsy wurde im Tierheimzwinger in extrem schlechtem Zustand entdeckt. Er lag in einer Ecke, zitterte und konnte nicht mehr aufstehen. Er war abgemagert und hatte sehr aufgeblähten Bauch. Bugsy hatte Glück, dass es den Tierschützern aufgefallen ist und so kam er in die Klinik, wo er gerettet war. Ca. 4 Liter Flüssigkeit wurde aus seinem Bauch abgesaugt und Bugsy war komplett untersucht. Die Tierärzte haben sein Urteil genannt: Chronisches Hepatitis mit Anzeichen von Zirrhose. Es wurde ihm maximal zwei Monate Leben vorgesagt, aber der Hundegott hat ihm Kräfte gegeben und er hat die Krankheit überstanden. Allerdings ist sein Leber nicht ganz gesund, aber seine Untersuchungsergebnisse sagen, dass er alle Chancen hat ein langes und glückliches Hundeleben zu haben. Nur braucht er dafür ein liebevolles Zuhause mit Menschen, die ihn lieben werden!

 

Er braucht momentan keine komplizierte medizinische Versorgung: kursenweise Tabletten Geptral, täglich Tabletten Methionin und Spezialfutter für Lebererkrankungen. Es wird empfohlen zwei Mal im Jahr seine Blut untersuchen zu lassen und eine Ultraschall vom Leber.

Bitte, schenkt diesem armen Hund ein Zuhause! Er hat sein Glück verdient!

 

Interesse an Bugsy?

Falls Sie sich für den Hund interessieren, füllen Sie das Formular aus und senden Sie an uns ab! Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.