Barcelona (Pflegestelle Hof)

Hatte keine Chance auf Vermittlung in Russland!

Barcelona (geb. 04.2014) ist eine junge Mischlingshündin, ca. 45 cm groß (im Widerrist) und ca. 15 kg schwer. Sie ist geimpft, gechipt, kastriert. Beide Hinterbeine von Barcelona sind nach einem Autounfall gebrochen.


Barsik versteht sich mit Hunden und Katzen.

Barsik ist sehr lieb und schmust gern (nachdem sie in ihr Herrchen Vertrauen gefasst hat), am Anfang ist sie etwas ruhig und schüchtern. 


Sie wurde im Herbst 2014 angefahren und hat sich danach für 2 Wochen in einer Erdhöhle verkrochen und sich die Wunden geleckt. Nach zwei Wochen hat sie sich zum ersten mal wieder gezeigt und war nur Haut und Knochen! Bei dem Unfall wurden beide Hinterbeine gebrochen! Das eine Bein wurde operiert, das zweite ist zu dem Zeitpunkt bereit schief zusammen gewachsen, sodass kein Tierarzt in Russland sich an die OP traut!  


Langsam steht unsere Schönheit auf und lernt wieder zu laufen. Leider ist sie noch nicht stubenrein, wird aber von der Pflegestelle an den Freigang gewöhnt. Zuhause geht sie auf eine saugfähige Unterlage.


Barsik wird das ganze Leben lang etwas humpeln, was eine Vermittlung in Russland unmöglich macht! Aber sie hat überlebt und verdient eine Chance auf ein schönes Zuhause!


Russland (Herbst 2014)

Interesse an Barcelona?

Falls Sie sich für den Hund interessieren, füllen Sie das Formular aus und senden Sie an uns ab! Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.